Philosophie – die Basis meiner Arbeit

Meine Arbeit basiert auf den folgenden Grundaussagen:
Jeder Mensch verfügt über unendliche Liebesfähigkeit und große Schöpferkraft – und verbunden damit – über eigenen Willen, mit dem er entscheiden kann, sowie über einzigartiges Potential. Ausgestattet mit diesen Gaben ist er Schöpfer seines eigenen Lebens und damit Mitschöpfer des Ganzen: dieser Welt.

Liebe

Wir befinden uns heute mitten in einem Paradigmenwechsel und keineswegs am Ende der Evolution, aber die Lösungen finden wir nicht auf der mentalen Ebene. Global gesehen öffnet sich zurzeit die Epoche des Herz-Chakras und der Entwicklung der Liebesintelligenz. Immer mehr Menschen erwachen und kommen von einem intellektuellen, trennenden Bewusstsein zu einem verbindenden, integralen Bewusstsein.

Das Prinzip der Verbindung ist die Liebe und gleichzeitig der kleinste Nenner von ALLEM, was ist. Inzwischen haben auch Wissenschaftler erkannt, dass Liebe unser Universum erschaffen hat. Daher kann die Heilung jedes Einzelnen und der Welt nur durch die Liebe geschehen. Dazu braucht es jedoch das bewusste JA vom Einzelnen. Ein JA zur Liebe in ihrer höchsten Form als Bewusstseinszustand und Lebenspraxis zugleich.

Schöpferkraft

Die Quantenphysik hat inzwischen erforscht, was Mystiker aller Zeiten schon immer wussten: Es gibt keine Trennung – es gibt nur Einheit. Alles was existiert, ist Schwingung, universelle Energie in verschiedenen Erscheinungsformen; und sowohl der menschliche Körper als auch die Welt stellen ein Informationsfeld dar, in dem alles mit allem verbunden ist und miteinander kommuniziert.
 
Wir Menschen sind Schöpfer: Durch unsere Gedanken, Gefühle und vorherrschenden Erwartungen erschaffen wir nicht nur unsere eigene Lebenswirklichkeit, sondern beeinflussen auch das Denken, das Bewusstsein und die Stimmung aller anderen Menschen. Jeder Einzelne hat somit die Macht, mit seinem eigenen Energiefeld zur Heilung oder zur weiteren Zerstörung der Welt beizutragen.

Das heißt im ersten Schritt, dass wir uns unserer eigenen Schöpfungen bewusst werden und dafür die Verantwortung übernehmen. Damit steigen wir aus dem Opfer-Bewusstsein aus und werden wieder handlungsfähig. Indem wir unbewusste Programmierungen und Denkmuster erkennen, können wir sie verwandeln und uns ganz bewusst für das entscheiden, was wir wirklich wollen, was unserem wahren Selbst entspricht und was letztlich auch dem Ganzen, der Welt, dient.

weiter

Akasha-Lesungen
Reinkarnationstherapie
Quantenheilung
Psych-K®
Phyllis Krystal Methode
Atemarbeit
Zu einem vollkommenen Menschen gehört die Kraft des Denkens, die Kraft des Willens, die Kraft des Herzens.
Ludwig Feuerbach